Online Leverkusen - das Nachrichtenportal

Switch to desktop Register Login

Zwei Festnahmen nach Einbruch in Leverkusen-Rheindorf Empfehlung

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Am Dienstagmorgen (26.01.2016) hat die Polizei in Leverkusen-Rheindorf zwei Einbrecher (27, 28) auf frischer Tat festgenommen.

Um kurz nach 5 Uhr hatte ein Zeuge (45) verdächtige Geräusche aus einer Gaststätte an der Solinger Straße gehört.

Der 45-Jährige alarmierte sofort über den Notruf 110 die Einsatzleitstelle der Polizei. Unverzüglich eilten mehrere Streifenwagenbesatzungen zu der genannten Anschrift. Als die Beamten eintrafen, bemerkten sie Geräusche eines Winkelschleifers.

Angesichts der eingetroffenen Dienstfahrzeuge versuchte einer der Ertappten (28), aus einem Fenster zu flüchten. Vor dem Tatobjekt klickten die Handschellen.

Als sein Komplize bemerkte, dass die Polizisten die Kneipe umstellt hatten, ergab er sich mit den Worten:" Okay, ich komme raus." Auch er wurde daraufhin festgenommen.

Durch eine Kellertür hatte sich das Duo gewaltsam Zutritt in das Lokal verschafft. Dort hatten die Täter die Schränke durchwühlt und mehrere Automaten aufgebrochen. Ihre Beute hatten sie dann in einer Tasche zum Abtransport bereit gelegt.

Beide sind bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten. Der 28-Jährige wurde mit zwei Haftbefehlen wegen Einbruchsdiebstahls gesucht.

Die Festgenommenen müssen sich nun in einem weiteren Strafverfahren stellen. Sie werden noch heute dem Haftrichter vorgeführt.(fr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

Letzte Änderung am
Mehr in dieser Kategorie: « Brummifahrer schnappen Autodieb

Schreibe einen Kommentar

(c) 2014 Online-Leverkusen.de

Top Desktop version