Online Leverkusen - das Nachrichtenportal

Switch to desktop Register Login

Redaktion

Webseite-URL:

 

Mit Laptops, Tablet-PCs und Smartphones steht Kindern und Jugendlichen das mobile Internet nahezu überall und ständig zur Verfügung.

Mit welchen Methoden kann ich meine Wohnung sicher machen? Wie schtze ich mich vor Einbrechern?

Zu diesen und allen weiteren Fragen rund um das Thema "Einbruchschutz" bert das Kommissariat Kriminalprvention/Opferschutz der Polizei Kln im Rahmen der Landeskampagne "Riegel vor! Sicher ist sicherer".

Heute (01.04.2014) hat sich auf der Bonner Straße Ecke Reuschenberger Straße im Leverkusener Stadtteil Opladen ein schwerer Unfall ereignet. Derzeit ist die Bonner Strae im Bereich der Unfallstelle in beide Richtungen gesperrt.

Der Geistesgegenwart einer Kundin (34) in einem Leverkusener Supermarkt an der Kölner Straße ist die schnelle Festnahme eines perfiden Taschendiebs (36) am Montagmittag (31.03.2014) zu verdanken. Zusammen mit einer derzeit noch flüchtigen Komplizin hatte der Südosteuropäer gegen 11.50 Uhr in der Lebensmittelabteilung eine arglose Seniorin (81) angegangen.

Auf Flucht vor Polizeikontrolle verunglückt

Freigegeben in Polizeimeldungen

Auf der Flucht vor einer Polizei ist in der vergangenen Nacht (31. März/1. April) ein Autofahrer (25) in Leverkusen-Wiesdorf verunglückt. Wenig später stellte sich heraus, warum sich der Leverkusener einer Kontrolle entziehen wollte: Er stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss und hatte keine Fahrerlaubnis.

Sie ist der Gegenentwurf zu der impulsiven Natalie Hagel: Ruhig, unaufgeregt, fast schon stoisch macht Valentyna Salamakha im Tor der Elfen ihren Job - und sie macht ihn sehr gut.

Giants verlieren letztes Heimspiel

Freigegeben in Bayer Giants

Nach dem gesicherten Klassenerhalt in der ProA wollten die Bayer Giants Leverkusen im letzten Heimspiel der Spielzeit 2013/14 nochmals ihr ganzes Können zeigen – dies gelang jedoch nur mäßig.

Das Kriminalkommissariat 59 in Leverkusen hat den Diebstahl von mehreren sehr hochwertigen Untersuchungsgeräten aus dem Klinikum Leverkusen geklärt.

Knapp 10 Tonnen Müll haben über 7.700 fleißige Putzteufel an drei Tagen vom 27. bis 29. März 2014 bei strahlendem Sonnenschein aufgesammelt.

Abstimmungsverfahren über Kontrollpunkte

Zu schnelles Fahren ist nach wie vor der "Killer Nr. 1". Unabhängig von der Frage, wer einen Verkehrsunfall verursacht hat, entscheidet die Geschwindigkeit über Leben und Tod.

(c) 2014 Online-Leverkusen.de

Top Desktop version